Blog Archiv

22.03.2016

Promoter gesucht: Wer rockt mit uns in diesem Jahr wieder bei Rock im Park oder Rock am Ring?

Hast du Lust, mit uns und unserem Kunden Pall Mall den Ring und den Park zu rocken? Wir suchen noch wenige Promoter für zwei Pall Mall Festival-Auftritte.

Weiterlesen …

11.11.2015

Festivalsponsoring: Darum sollten auch Sie aufs Festival

Sommerzeit ist Festivalzeit: Mehr als 8 Millionen Menschen besuchen jedes Jahr mindestens eins der rund 500 Musikfestivals, die es deutschlandweit mittlerweile gibt. Tendenz steigend. Für Unternehmen ist Festivalsponsoring deswegen immer attraktiver geworden. Warum sich ein Werbeauftritt auf dem Festival auch für Sie lohnen kann und welche Vorteile Sie haben, das erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen …

06.11.2015

Ausbildung bei Fleck Promotions: mittendrin statt nur dabei

Wir suchen zurzeit eine neue Auszubildende zur Kauffrau oder einen Auszubildenden zum Kaufmann für Marketingkommunikation, weil unsere derzeitige Auszubildende Lisa im Februar fertig ist. Wir haben mit ihr über ihre Zeit bei uns gesprochen, über den Job und über das, was sie in den vergangenen Jahren bei uns gelernt hat.

Weiterlesen …

24.07.2015

Sommerzeit ist Festivalzeit

Es war laut. Es war rockig. Es war heiß. Und zwar sehr heiß. Es war: unser Festivalwochenende des Jahres. Die Abschlussberichte sind geschrieben, unser Kunde ist sehr zufrieden und bevor wir uns in die letzten Vorbereitungen für das nächste Festivalwochenende im August stürzen, wollen wir Rock am Ring und Rock im Park noch einmal Revue passieren lassen.

Weiterlesen …

07.07.2015

Ein neues Gesicht bei Fleck Promotions: Marlena Zuba

Unser Team hat seit Anfang Juli ein neues Gesicht: Marlena Zuba. Wer unsere „Neue“ ist und was sie in Zukunft bei Fleck Promotions macht, das erzählt sie uns in einem kleinen Interview.

Weiterlesen …

31.03.2015

Promoter gesucht: Wer rockt mit uns das Festival?

Hast du Lust, mit uns und unserem Kunden Pall Mall den Ring und den Park zu rocken? Wir suchen noch wenige Promoter für zwei Pall Mall Festival-Auftritte.

Weiterlesen …

27.02.2015

Ein Abschied mit Wiedersehen

Heute hat sich unsere liebe Kollegin Greta von uns verabschiedet. Nach rund viereinhalb Jahren bei Fleck Promotions wird sie ab März ihr Büro gegen den Hörsaal eintauschen und ein Studium beginnen.

Weiterlesen …

17.02.2015

ENTDECKE MINI. ALLES ANDERE KANN WARTEN. Teamleiter gesucht.

ENTDECKE MINI. ALLES ANDERE KANN WARTEN. Unter diesem Motto werden wir 2015 mit einer Roadshow durch Deutschland touren. Für unseren Aktions-Standort München suchen wir aktuell einen Teamleiter (m) und Promoter (m), die unser Team verstärken möchten.

Weiterlesen …

09.01.2015

Erinnerungen an einen tollen Festivalsommer

Was hilft gegen Winterblues? Richtig: Erinnerungen an einen tollen Festivalsommer. So wie unser Sommer im vergangenen Jahr. Er war warm, er war laut und er war gut. Richtig gut. Deswegen nutzen wir die kalten Wintertage gerne, um ausgiebig in Erinnerungen zu schwelgen und uns auf die bevorstehende Festivalsaison zu freuen...

Weiterlesen …

02.01.2015

Fleck Promotions unterstützt Hilfsprojekte in Afrika

Weihnachtszeit – das verbinden die meisten von uns mit Kerzenschein, Glühweintrinken auf dem Weihnachtsmarkt, Kekse backen und der Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk. Doch nicht alle Menschen haben das Glück, auf der Sonnenseite des Lebens stehen und so eine Weihnachtszeit erleben zu können. Wir möchten deswegen etwas von unserem Glück an Menschen abgeben, die es nicht so gut haben wie wir. Gemeinsam mit unserem Netzwerkpartner Schirmherrschaft unterstützen wir die Aktion HIPS-Charity (Helene‘s International Preparatory School) und den Flüchtlingsverein Sierra Leone.

Weiterlesen …

23.12.2014

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen ein friedliches, harmonisches Weihnachtsfest im Kreise der Familie und
Freunde sowie einen guten Rutsch in ein glückliches, gesundes, neues Jahr 2015.

Weiterlesen …

11.11.2014

Wir sind Trikotsponsor beim FC St. Pauli Handball

Unser Name in der Mitte und darüber das Logo des FC St. Pauli – dieser Anblick macht uns schon ein bisschen stolz: Diese Saison sind wir Trikotsponsor der 2. Herren des FC St. Pauli Handball.

Weiterlesen …

05.11.2014

Unser neues Projekt: ein eigener Blog

Seit fast 25 Jahren betreuen wir bei Fleck Promotions bundesweit Promotionaktionen. Seit heute betreuen wir außerdem einen Blog.

Weiterlesen …

Fleck Promotions unterstützt Hilfsprojekte in Afrika

02.01.2015, 15:39 von Karolina Haselmeyer

Kinder einer afrikanischen Schuklasse der HIPS Charity Organisation


Fleck Promotions unterstützt Hilfsprojekte in Afrika

Weihnachtszeit – das verbinden die meisten von uns mit Kerzenschein, Glühweintrinken auf dem Weihnachtsmarkt, Kekse backen und der Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk. Doch nicht alle Menschen haben das Glück, auf der Sonnenseite des Lebens stehen und so eine Weihnachtszeit erleben zu können. Wir möchten deswegen etwas von unserem Glück an Menschen abgeben, die es nicht so gut haben wie wir. Gemeinsam mit unserem Netzwerkpartner Schirmherrschaft unterstützen wir die Aktion HIPS-Charity (Helene‘s International Preparatory School) und den Flüchtlingsverein Sierra Leone.

Beide Organisationen sind in Afrika tätig und leisten dort Hilfe zur Selbsthilfe. Bei HIPS-Charity geht es vor allem um Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche in Ghana. Der Flüchtlingsverein Sierra Leone aus Baden Württemberg leistet Hilfe zur Selbsthilfe in den Bereichen Bildung, Landwirtschaft und Gesundheit und unterstützt die Menschen vor Ort, sich eine Zukunft aufzubauen.

 

HIPS-Charity (Helene‘s International Preparatory School)

Die HIPS-Charity wurde 1998 als Non Governmental Organisation (NGO) in Ghana gegründet. HIPS ist die Abkürzung für Helene’s International Preparatory School. Die Organisation ermöglicht es Kindern aus armen Familien kostenfrei den Kindergarten und die Schule zu besuchen. Die HIPS-Charity kümmert sich dabei nicht nur um Lehrer und Gebäude, sondern sie stellt den Schülern darüber hinaus auch Schuluniformen, Bücher und Lernmaterialen zur Verfügung. Außerdem hält sie für jedes Kind täglich ein Frühstück und eine warme Mahlzeit bereit und kümmert sich um regelmäßige ärztliche Untersuchungen.

Rund 200 Kinder haben auf diese Weise bisher die Möglichkeit erhalten, zur Schule zu gehen. Einige von ihnen machen sogar Abitur.

Obwohl Ghana mittlerweile ein demokratisches Land ist und die Wirtschaft boomt, dominieren Armut, Arbeitslosigkeit und tropische Krankheiten wie Malaria, Cholera, Tuberkulose und Hepatitis. Malaria beispielsweise zählt noch immer zu den häufigsten Todesursachen, da die medizinische Versorgung im Land mangelhaft ist. Ebenso mangelhaft sind auch die Bildungsmöglichkeiten: Rund ein Drittel der Ghanaer können nicht richtig Lesen und Schreiben. Die Arbeit mit neuen Medien, beispielsweise mit dem Computer, ist ihnen fremd. Das führt dazu, dass Ghanaer häufig stark unterbezahlt werden. Von dem Geld, das sie verdienen können sie meistens nicht einmal ihre Familie ernähren.

Die Organisation HIPS-Charity möchte durch das Bildungsangebot dazu beitragen, dieses Problem zu beseitigen und den Grundstein für eine bessere Zukunft zu legen. Als NGO ist sie dabei aber auf Spenden angewiesen. Weitere Informationen über die Organisation und die Bildungsprojekte gibt es unter www.hips-charity.com.

 

Flüchtlingsverein Sierra Leone

Sierra Leone gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Rund 70 Prozent der Menschen dort leben in extremer Armut und nicht ohne Grund belegt Sierra Leone seit vielen Jahren den letzten Platz auf der Liste des UN-Entwicklungsprogramms. Zu den größten Problemen des Landes gehören die hohe Arbeitslosigkeit, die hohe Säuglings-, Kinder- und Müttersterblichkeit, die unzureichende Energieversorgung sowie die vielfach immer noch fehlenden befestigten Straßen. Seit einigen Monaten beherrscht außerdem ein weiteres Problem die Menschen des Landes: Ebola.

Der Flüchtlingsverein Sierra Leone Baden Württemberg besteht aus deutschen und sierra-leonischen Bürgern. Das Ziel des Vereins ist es, die Bewohner Sierra Leones beim Wiederaufbau ihres Landes zu unterstützen, denn insbesondere der elf Jahre andauernde Bürgerkrieg hat dem Land sehr geschadet.

Hilfe zur Selbsthilfe ist das Motto des Vereins und so wurden die Projekte bewusst in sehr armen Regionen angesiedelt. Der Verein möchte den Menschen in Sierra Leone mit konkreten Anleitungen Hilfe zur Selbsthilfe bieten. Nur so können die Strukturen des Landes wieder aufgebaut und den Menschen ein Auskommen geboten werden. Die Projekte sind in den Bereichen Bildung, Gesundheitswesens und Landwirtschaft angesiedelt. So wurden beispielsweise bereits Bauern mit landwirtschaftlichen Geräten, Saatgut und Nutztieren ausgestattet, Krankenhäuser wurden mit medizinischen Geräten und Hilfsmitteln unterstützt, Brunnen für sauberes Trinkwasser wurden errichtet und Schulen wurden gebaut und mit Lernmaterialien ausgestattet.

Sämtliche Projekte werden vom Flüchtlingsverein Sierra Leone im Vorfeld auf ihre Nachhaltigkeit überprüft. Außerdem werden während der Umsetzung in enger Abstimmung mit dem Flüchtlingsverein Sierra Leone von Menschen vor Ort betreut.  

Aktuell hat Sierra Leone mit der Ebola-Epidemie zu kämpfen. Der Flüchtlingsverein Sierra Leone bemüht sich deswegen um finanzielle Mittel, um die Menschen vor Ort mit notwendigen Hilfsmitteln wie Einmalhandschuhen, Desinfektionsmittel Gesichtsschutz, Schutzanzüge und Fieberthermometern auszustatten.

Wer mehr über die Arbeit des Flüchtlingsvereins Sierra Leone wissen oder den Verein unterstützen möchte, der findet weitere Informationen auf der Internetseite www.verein-sierra-leone.de.

Zurück